Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Die Tauchbasis liegt mitten in einem großen Naturschutzgebiet, welches sich um den Kompletten Südspitz Korsikas zieht! Aufgrund unserer perfekten Lage, Tauchen wir fast ausschließlich im Naturschutzgebiet.
Weitere Informationen zum Naturschutzgebiet finden Sie hier...


Parc Marine



Die malerische Bucht "Buona Matina", vor La-Chiappa, bieten allen Tauchkursteilnehmern ideale Übungsbedingungen.

Die Cerbicalen Inseln sind nur 4 km entfernt und sind mit den Tauchbooten schnell zu erreichen. Längste Fahrstrecke 15 Minuten.

Die etwa 25 Tauchplätze mit Tiefen zwischen 3 - 40 m werden bis zu  4 mal täglich angefahren.

Riffe, Steilabfälle, Wracks, großer Fischreichtum, riesige Seespinnen (Mai/Juni), Bärenkrebse, Barakudas, Tintenfische, Zackenbarsche, Muränen, Conger Aale, Tunfische, rote Gorgonien , gelbe Krustenanemonen, unzählige Arten von Nacktschnecken und natürlich die tollen Sichtweiten begeistern die Taucher!







Das Wrack
"Le Pinella" auch bekannt als "das Wrack der Besoffenen", im Golf von Porto Vecchio ist mit der maximalen Tiefe von 12 m ein ideales Tauchgebiet für Unterwasserfotografen aber auch für unerfahrene Taucher.



Das "Torowrack" liegt auf 20 m Tiefe und bietet mit dem fischreichen Riff, das ihm vor ca 75 Jahren bei einer Havarie zum Verhängnis wurde, ein bleibendes Taucherlebnis.


Die Inseln Forana und La Vacca bieten uns auch bei Wind, starker Strömung und rauher See ausreichend Schutz.
Die skurilen Felsformationen Indianerkopf, Millenium und Matterhorn liegen im 3m bis 20 m Bereich.

Le Danger de la Vacca
hat viele tolle Riffe z.B. Steilwand, Gorgonia ,Champignon, R II, Fensterriff, Abbys, Doigt.

Die Riffe am Danger du Toro von 3 bis 40 Meter Tiefe sind dem Taucher durch die domartigen Felsnadeln und beeindruckenden Canyons in bleibender Erinnerung.

Helenea-Riff und R 19 die erst bei 20 Meter Tiefe beginnen, betauchen wir mit erfahrenen Tauchern ab CMAS** bzw. Advanced OWD.

Dank der günstigen Strömungen und dem Schutz vieler Tierarten und der maritimen Region kann man zweifellos behaupten, daß der Süden Korsikas, die CERBICALEN Inseln Inseln zu den Highlights des Mittelmeers zählen.

Aber - überzeugt Euch am besten selbst !





R19 & Les Arches ist eines unser schönsten Riffe. Es beginnt auf ca. 19 Metern Tiefe, ist bewachsen mit imposanten Gorgonien und besiedelt u.a. mit Zackenbarschen und vielen anderen Fischen. Betaucht wird es mit erfahrenen Tauchern ab CMAS** bzw. AOWD.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü